Herzliche Einladung zur Aufführung der "Tango-Messe"

Ganz herzliche Einladung zur Aufführung der "Tango-Messe"  von Martin Palmeri und weiteren Stücken am kommenden Donnerstag, den 16. Mai um 19.30 Uhr in der Stiftskirche Bretten.

Es singt "CHORekt!", der Eltern-Schüler-Lehrer-Chor des ESG unter der Leitung von Frau Carl-Hoffmann.

Unterstützt wird der Chor von wunderbaren Solisten und Musikern aus der Region. Auch eine getanzte Überraschung wartet!

Eine "klassische" Messe, alte lateinische Texte  und leidenschaftliche Tango-Musik, passt das überhaupt zusammen? Ja, natürlich!

Donnerstag 16. MAI

19.30 Uhr

Stiftskirche Bretten

Kommen Sie zum Konzert und überzeugen Sie sich davon mit "eigenen Ohren": Ja, es passt!

Eintritt frei!

DKMS-Vortrag mit Registrierungsaktion am 16. Mai

Wir, die Verbindungslehrer und die SMV des ESG, freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass wir am nächsten Donnerstag, den 16. Mai 2024, Leontien, eine ehemalige Schülerin des ESG, bei uns begrüßen dürfen. 

Sie wird um 10 Uhr in der Aula einen Vortrag für alle interessierten J1- und J2-Schüler über die Arbeit der DKMS sowie ihre persönlichen Erfahrungen als Spenderin halten. Dank ihrer Stammzellenspende konnte Leontien tatsächlich einer an Krebs erkrankten Person das Leben retten.

Im Anschluss an den Vortrag wird Leontien noch für Fragen zur Verfügung stehen. Zudem besteht natürlich die Möglichkeit, sich direkt vor Ort registrieren zu lassen.

Vier erste Preise beim Melanchthon-Kunstwettbewerb

Alle Preisträger des diesjährigen Melanchthon-Kunstwettbewerbs besuchen das Edith-Stein-Gymnasium. „Gewalt kann weder die streitenden Geister versöhnen, noch zu einem dauerhaften Frieden führen“, lautete das zugrundeliegende Zitat des namensgebenden Reformators, das mit Celina Bauer, Avanthika Lavin, Sofia Volovikova und Felicia Trautz gleich vier Schülerinnen der zehnten Klassen des ESG mit ihren Kaltnadelradierungen in außergewöhnlicher Weise verbildlicht haben. Der Wettbewerb forderte die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf, sich kritisch mit Melanchthons Zitat auseinanderzusetzen und ihr eigenes Verständnis dessen auf künstlerische Art darzustellen.

Einen Sonderpreis erhielt der J2-Basiskurs Kunst, der unter der Leitung von Kai König die Gruppenarbeit „Good Intentions“ eingereicht hatte - eine Serie aus Acryl-Gemälden mit Blumenmotiven.

Prämiert wurden die vier Preisträgerinnen im Rahmen einer Ausstellungseröffnung. Noch bis zum 19. Mai sind die preisgekrönten Werke der Schülerinnen jetzt im Melanchthonhaus zu sehen.

Der Kunstwettbewerb der Melanchthon-Schülerpreis-Stiftung zeichnet im zweijährigen Rhythmus Brettener Schülerinnen und Schüler für besondere künstlerische Leistungen aus. In diesem Jahr bestand die Jury aus Professor Günther Frank, Tom Rebel und Karl Vollmer.

Schulball „Shut up and Dance“ des ESG und MGB

Ein Highlight und eine schöne Ablenkung vom stressigen Schulalltag war der diesjährige Schulball, der am 16. März 2024 zusammen mit dem MGB stattfand. Damit dieser unvergessliche Abend überhaupt stattfinden konnte, haben viele Schülerinnen und Schüler der beiden Gymnasien viel Zeit aufgebracht den Ball zu organisieren und haben stets zusammengearbeitet. Zudem wurden die Komitees finanziell vom Freundeskreis des ESGs und dem Förderverein des MGBs tatkräftig unterstützt. Am Abend des Balls waren auch viele Lehrer anwesend, die sicherlich genauso viel Spaß hatten wie wir Schüler.

Der Dresscode des Schulballs war „Red Carpet“, daher durften und sollten sich die Schülerinnen und Schüler zur Abwechslung zum Schulalltag schick anziehen und ihre Anzüge und Ballkleider aus dem Schrank holen. Um schöne Fotos mit seinen Freunden zu machen, gab es dank finanzieller Unterstützung des Freundeskreises vom ESG eine Fotobox. Jeder konnte kostenlos so viele Fotos machen, wie er wollte und die schönen und lustigen Momente des Abends festhalten.

Die Ballgäste wurden nach dem Einlass von der MGB Big Band begrüßt und mit Hilfe von Hanna Stäble und Jannis Feix (J2 am MGB) trauten sich dann auch schon viele auf die Tanzfläche und tanzten begleitet von der MGB Big Band Cha-Cha-Cha, Discofox, Wiener Walzer und viele weitere Tänze. Nach dem grandiosen Auftritt der MGB Big Band übernahm Alex Serba das DJ Pult und motivierte viele weitere Schülerinnen und Schüler zum Tanzen. Beim Line Dance „New Yorker“ war fast jeder dabei und alle hatten Spaß beim Tanzen. Auch Herrn Krüger, der in der ersten Reihe mitmachte.

Ganz gespannt warteten alle bis die Ballpaare gekrönt wurden. Nach dem Tanz der Ballpaare strömten alle wieder auf die Tanzfläche, da die MBG Lehrer Band anfing zu spielen. Die Schüler*innen hatten sehr viel Spaß beim gemeinsamen Tanzen und Mitsingen der Lieder. Als letztes war DJ Lino Noelle auf der Bühne, der nochmal alle auf die Tanzfläche zog und allen gute Laune schenkte. Ein weiteres Highlight des Abends war die „Compliment Wall“, auf der man nette Botschaften für die anderen hinterlassen konnte.

Wir freuen uns schon auf den gemeinsamen Ball im nächsten Jahr!

Marie Glaser (SMV)

Einladung zum dritten “Großen Spieleabend“ des Schuljahres 2023/24

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern und liebe LehrerInnen,

wir möchten recht herzlich zum dritten “Großen Spieleabend“ des Schuljahres 2023/24 an unserer Schule einladen (siehe auch Flyer im Anhang).

Am Freitag, den 12.4.2024 starten wir ab 17 Uhr im 5er-Flur.
Eine gute Möglichkeit in geselliger Atmosphäre und "durcheinandergewürfelten Personenrunden" zu lachen, reden und zu spielen.

Damit auch genügend Spiele vorhanden sind, darf jeder sein Lieblings-Gesellschaftsspiel mitbringen und schon kann es losgehen!
Der große Spieleschrank des ESG wird natürlich ebenfalls geöffnet sein.

Für herzhafte und süße Snacks, sowie Getränke zu kleinen Preisen ist bestens gesorgt.
Wenn man den Wasserspender des ESG nutzen möchte, bietet es sich an, ein Trinkgefäß mitzubringen.

Wir freuen uns auf Eure/Ihre Teilnahme

das Spieleteam des ESG
Pia Dußling, Jürgen Kohl und Philipp Brüggemann

PS: Später kommen ist auch kein Problem - gespielt wird so lange wir Lust und Laune haben.